Trotz der Corona-Beschränkungen fit bleiben – das ist ein wichtiges Ziel für all diejenigen, denen sonst der Rudersport hilft, ihre Gesundheit und Mobilität zu erhalten. Zur Unterstützung bieten wir ein Angebot an Online-Kursen, die sich am Bewegungsanspruch erwachsener Breitensportler orientieren. Die regelmäßig wiederkehrenden Termine helfen es uns in dieser schwierigen Zeit, die Woche und den Tag besser zu strukturieren. Auch der Gedanke, dass andere gerade Club-Mitglieder zeitgleich ins Schwitzen geraten , hilft vielen, den inneren Schweinehund zu überwinden.

So macht es in der Pandemie Sinn, sich mit der Familie, Freunden und Bekannten zum gemeinsamen Training zu verabreden, auch wenn momentan jeder selbst vor dem Bildschirm trainieren muss, und wir nicht in unserem schönen Kraftraum gemeinsam schwitzen können. Ein großer Vorteil dabei: Ihr dürft andere zum gemeinsamen Kursangebot einladen. Wir freuen uns, allen Interessierten zu helfen, auch wenn es sich mal nicht um Mitglieder handelt.

Über die Sportlerinnen unseres Ruderbundesliga-Achters, die Alstersprinterinnen, ergab sich in der Pandemie ein Kontakt zur RG Hansa. Schnell konnten uns die Damen überzeugen, das bestehende Online-Kursangebot der beiden Vereine zusammenzulegen. Damit ergeben sich jetzt noch mehr Gelegenheiten, zu denen man mit anderen zusammen trainerbetreut und gemeinsam online Sport treiben kann. Aber seht selbst:

Montag, 19:00 Uhr: Kraft Ausdauer-Training aus dem Kraftraum

Unsere beiden Bundesfreiwilligen, Jannis Matzander und Jonas Stäcker, führen durch einen Ausdauer-Zirkel für erwachsene Sportlerinnen und Sportler jeden Alters. Nach einer gemeinsamen Aufwärmübung gibt es drei Gymnastik-Zirkel und anschließende Dehnungsübungen. Dauer: Bis 20:15 Uhr. An Material benötigt werden eine Matte (großes Handtuch) und Gewichte (2 gefüllte Wasserflaschen).

Zoom-Link: https://tuhh.zoom.us/j/89049834406?pwd=elhXSzRwQzdESW9HMkVaZWFUV0p4Zz09

Dienstag, 19:00 Uhr: fit@home / HIT mit den Alstersprinterinnen

“HIT” steht für hochintensives Training mit den Sportlerinnen aus dem Ruderbundesliga-Achter: HIT, das sind kurze intensive Intervalle, bei denen wir ins Schwitzen kommen und bei denen es zur Sache geht. So bauen wir Kondition auf und sind auch mal „platt“. Dauer: Bis 20:00 Uhr.

Zoom-Meeting beitreten: https://tuhh.zoom.us/j/82067692077?pwd=cnF5ZEluZWNIbEl0cHBIa0k1UmxOZz09

Meeting-ID: 820 6769 2077, Kenncode: 886205

Über Skype for Business beitreten: https://tuhh.zoom.us/skype/82067692077

Donnerstag, 19:00 Uhr: Kraft-Ausdauer-Training aus dem Kraftraum

Auch in diesem Termin leiten unsere beiden Bundesfreiwilligen, Jannis Matzander und Jonas Stäcker,  die Teilnehmer durch den Ausdauer-Zirkel für erwachsene Sportlerinnen und Sportler jeden Alters. Nach einer gemeinsamen Aufwärmübung gibt es drei Gymnastik-Zirkel und anschließende Dehnungsübungen. Dauer: Bis 20:15 Uhr. An Material benötigt werden eine Matte (großes Handtuch) und Gewichte (2 gefüllte Wasserflaschen).

Zoom-Link: https://tuhh.zoom.us/j/89049834406?pwd=elhXSzRwQzdESW9HMkVaZWFUV0p4Zz09

Freitags, ab 19:00 Uhr: Stabilität & Mobilität mit den Alstersprinterinnen

Freitags trainieren die Alstersprinterinnen mit den Teilnehmern Stabilität und Mobilität. Sportler benötigen nicht nur Kondition, sondern auch Gelenkigkeit, um im Boot wieder alles auf die Reihe zu bekommen: Auslage, Rücklage und andere Bewegungsspitzen. Es werden auch ruderspezifische Bewegungen trainiert: Anspannung und Entspannung.

Während die anderen Veranstaltungen live sind und man sich mit den Trainern austauschen kann, wird dieses Format wöchentlich aktualisiert. Der Vorteil ist natürlich, dass man seine Trainingszeit und Häufigkeit individuell bestimmen kann. Die Einheit wird immer freitags um 19:00 Uhr hier (auf Youtube) bereitgestellt.

Unser Online-Kursangebot ist in den letzten Wochen nicht nur an Umfang gewachsen, sondern es ist auch inhaltlich laufend an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst worden. Anregungen und Wünsche nehmen die Kursleiter gern direkt an, aber auch Oli Ernst, der Kapitän Sport (kommissarisch) freut sich über Rückmeldungen und Anregungen, entweder direkt im Anschluss an die Kurse, an denen er auch teilnimmt oder per E-Mail.