28.02.2016 Schwimmfest der Ruderer

Bene Holtmann


Schwimmfest
 
Am 28.2 war in Hamburg (Wilhelmsburg) das diesjährige Schwimmfest der Ruderer.
Der Club war zwar mit vier Teilnehmern im Gegensatz zu den anderen Vereinen geringer besetzt, aber es wurde doch ordentlich abgeräumt. In der ersten Runde, 50m Freistil, hat Leo mit einer verdienten Silbermedaille vorgelegt. Im zweiten Lauf ist Bene leider mit einem vierten Platz leer ausgegangen. Der jüngste unserer Truppe, Maxi,  hat sich locker gegen seinen einzigen Gegner durchgesetzt und hat mit einer goldenen Medaille das Rennen verlassen. Alex hat mit seinem 3. Platz die dritte Medaille in der ersten Disziplin für den CLUB geholt.
 
Im folgenden Brustschwimmen hat Leo mit einem wunderbaren 1. Platz erneut vorgelegt. Bene hat im zweiten Lauf des gleichen Rennens leider wieder nur einen 4. Platz erreicht und sich somit leider auch im zweiten Rennen keine Medaille verdienen können. Maxi setzte sich wieder stark durch und hat wieder einen 1. Platz errungen. Und der vierte Teilnehmer des CLUBs hat stolz seinen zweiten 3. Platz erreicht.
 
Als nächstes folgten die Pool-Nudel Staffeln, bei dieser Art erhält der Schwimmer eine sogenannte Poolnudel und muss diese über die gesamte Strecke stets bei sich führen, erschwerte Bedingungen also und die richtige Halte-Schwimmtechnik ist entscheidend!
In der ersten 100m Staffel haben Leo und Bene das Rennen mit einem 2. Platz beendet, so erreichte Leo seine dritte und Bene zu guter Letzt seine verdiente Medaille. Maxi und Alex starteten gemeinsam zu der zweiten Staffel, sogar mit einem weiteren „Handicap“, Maxi war 3 Jahre jünger als die Gegner! Nichtsdestotrotz zeigten die beiden eine super Leistung und erreichten den verdienten 3. Platz und somit die achte Medaille für den CLUB.
Zusammenfassend lässt sich von einem erfolgreichen Tag reden!

Zurück