Roberts Blog

Heute Mittag auf der Baustelle…
…im Bau ist es warm. In den Umkleiden ist bereits die Dämmung verlegt, und an die Dampfsperre wird letzte Hand angelegt. In den Duschbereichen ist die Dämmung niedriger, da dort eine Gefälledämmung oberhalb der Dampfsperre eingebaut wird, auf die dann der Estrich gelegt wird.
Auch im Kraftraum wird eine Spezialdämmung verlegt, die besonders leistungsfähig ist. Auch hier wird die Dämmung abgesenkt, da im Bereich der Gewichthebeflächen eine spezielle Trittschalldämmung und ein besonders fester Estrich mit neun, anstatt fünf Zentimeter Stärke eingebaut wird, wie in den übrigen Bereichen.
In der Rennboothalle ist der Maler dabei, die Wände und Decken zu beschichten, während der Elektriker die Flurlängen nutzt, um seine Kabel vorzukonfektionieren.
Auf der Terrasse saugt der Dachdecker stehendes Wasser ab und dichtet anschliessend den unteren Anschluss der Fenster an die Betonfläche ab.
 
Zurück