Roberts Blog

Heute Morgen auf der Baustelle…
…im Kraftraum steht heute schon jede Menge Eisen zur Verfügung. Es geht schnell voran. Das Teilstück der zweiten Wand in den Bootshallen sowie die Trennwände zu Lager, Flur und Windfang, die am Montag geschüttet wurden, sind ausgeschalt worden.  Die Oberflächen sind auch hier wieder, trotz der geringen Dicke der Wände, von guter Qualität. Durchbrüche für das Verziehen von Rohren und Leitungen wurden bereits in der Schalung angelegt.
Heute gegen 13:30 Uhr kommt erneut Beton, dann wird die Trennwand zu Rennboothalle und Werkstatt geschüttet. Am Montag kommen die ersten Filigranplatten für die Decken über Duschbereich und Kraftraum.
Im Deckenauflager zwischen den Bereichen warm (Kraftraum, Duschen etc.) und kalt (Bootshallen) werden sog. Iso-Körbe eingebaut. Graues Polystyrol, durch das die Bewehrung verläuft. Dadurch wird verhindert, dass Wärme aus den beheizten Bereichen in die unbeheizten abfließt.
 
Zurück