Außenminister zu Gast im CLUB

Im Rahmen des OSZE Gipfels traf sich ein Teil der Delegationen mit Außenminister Frank Walter Steinmeier zu einem Arbeitsessen im CLUB.

Foto: Hamburger Morgenpost

Im Lagezentrum der Polizei erkennt man oben rechts ein Luftbild von Der CLUB


In der Bild-Zeitung heißt es in dem Bericht „Nike  (19) begrüßt die Welt“ u.a.
Als der US-Minister schon im Flugzeug saß, ließen sich die Amtskollegen erst einmal zum Essen in den Germania-Ruderclub fahren. Der liegt an der Außenalster zwischen dem Italo-Restaurant „Portonovo“ und dem US-Konsulat.
Auf der Speisekarte: vorweg gelbe Karotten-Fischsuppe mit Safran, saurer Sahne und Nordseekrabben. Im Hauptgang Bestes vom Holsteiner Weiderind, Praline und Filet, Büffelbuttersauce, grüne Hefeklöße und Karotte. Als Dessert gab’s Milchreis, Kronsbeeren, Espuma und Gepufftes, Eiscreme und Würzzucker.
Zu trinken wurde ein 2015er Grauburgunder vom Weingut Mattthias Gaul aus der Pfalz und ein 2013er Spätburgunder serviert.
Die edle Karte war übrigens in sechs Sprachen gedruckt: Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
Beim Essen waren sich die Minister einig: „ Ein wundervoller Ort, um diebesondere Atmosphäre in Hamburg zu erleben“

Zurück