geheimnisvolle Bootsbewegungen auf der Außenalster

3. Oktober 7:00 Uhr
Gerade verspricht ein schöner Morgen anzubrechen, und schon sind Jung und Alt im CLUB versammelt zur Einsatzbesprechung am Film-Set. Jan Suhrhoff hat wieder einmal dazu aufgerufen, den Tag für Filmaufnahmen zu nutzen, um zu dokumentieren, wie unsere Ruderer mit ihren Booten das neue Bootshaus in Besitz nehmen.


Mit einer beeindruckenden Anzahl von Booten waren wir kurze Zeit später auf der sonst ganz unbevölkerten Außenalster und konnten uns erst einmal bei 8 Grad Außentemperatur gründlich warmrudern. Das Filmteam auf dem Begleitboot kommandierte dann alle Boote in ihre Position und gab das Startkommando.


Erst langsam und dann aber mit zehn dicken Schlägen in hoher Schlagzahl fuhren alle Boote auf das Bootshaus zu.
Wie beim Film üblich, wurde die Szene mehrfach wiederholt, bevor es das verdiente Frühstück in der Werkstatt gab.

 

Zurück